übersicht

Curry-Taschen

Rezept für 2 Personen

Zutaten

175 g Rinderhackfleisch | Kräutersalz | Pfeffer | ½ TL Curry | 2 EL Tomatenmark | 1 EL Petersilie | 3 Blätterteigplatten | 1 Ei | 1 EL Milch

Unsere Bierempfehlung

Das Dinkel von Neumarkter Lammsbräu ist ein fruchtig aromatisches Bier mit der Urkraft des Dinkelkorns. Obergärig gebraut hat es einen Weizenbiercharakter, ist leicht verdaulich und passt zu jeder Gelegenheit.

Schritt 1:

Das Hackfleisch scharf anbraten bis es Farbe annimmt.

Schritt 2:

Currytaschen zweiter Schritt

Mit Kräutersalz, Pfeffer und Curry würzen. Dann das Tomatenmark und die Petersilie hineinrühren.

Schritt 3:

Currytaschen dritter Schritt

Die Blätterteigplatten auf  Backpapier auslegen und kurz antauen lassen. Das Ei mit der Milch verquirlen.

Schritt 4:

Currytaschen vierter Schritt

Das Hackfleisch in die Mitte der Teigplatten geben. Diese mit Ei einpinseln und zu einem Dreieck zusammenklappen.

Schritt 5:

CUrrytaschen fünfter Schritt

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Taschen von außen noch mal mit Ei einpinseln und 15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 6:

Die Teigtaschen für ca. 15 – 20 Minuten goldbraun backen. Sie können warm oder auch kalt zum Salatbuffet serviert werden.

Guten Appetit!

Currytaschen final