Linsen-Lasagne
übersicht

Linsen-Lasagne

Rezept für 2 Personen

Zutaten

1 große Zwiebel, fein gehackt | 1 Knoblauchzehe, fein gehackt | Olivenöl | 200 g Berglinsen | 2 große Möhren, geraspelt | 100 g Champignons, fein gehackt | 400 g stückige Tomaten (Dose) | 250 ml Gemüsebrühe | 1 TL Kräutersalz | 1 Msp Chiliflocken | 1 Pkg Lasagneplatten | 5 EL weißes Mandelmus | 2 TL Hefeflocken | 4 EL Wasser | ½ TL Rosmarin, getrocknet


Unsere Weinempfehlung

Der halbtrockene Trollinger vom Weingut Schäfer-Heinrich ist ein leichter, fruchtiger Wein und passt mit seiner Restsüße sehr gut zu der leichten Schärfe der Linsen-Lasagne.

Schritt 1:

Linsen-Lasagne

In einem großen Topf Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl glasig dünsten. Die Linsen, Champignons und Möhren dazugeben und kurz mitbraten.

Schritt 2:

Linsen-Lasagne

Anschließend Tomaten hinzufügen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Linsen fast gar sind. Erst am Ende der Garzeit mit Salz und Chili würzen.

Schritt 3:

Linsen-Lasagne

Den Boden einer Auflaufform mit etwas Linsenmasse bedecken. Dann abwechselnd Lasagneplatten und Linsen schichten. Mit den Linsen abschließen.

Schritt 4:

Linsen-Lasagne

Den Ofen auf 225 °C vorheizen. Mandelmus, Hefeflocken und etwas Wasser mischen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Rosmarin hinzugeben, durchrühren und über die Lasagne geben.

Schritt 5:

Linsen-Lasagne

Bei Ober-/Unterhitze die Lasagne für ca. 25 Min. im Backofen fertig garen. Anschließend herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 6:

Linsen-Lasagne

Vor dem Servieren die Lasagnestücke mit etwas Rosmarin und Kräutersalz bestreuen.

Guten Appetit.