Rindermedaillons
übersicht

Rindermedaillons mit Parmesanhaube

Rezept für 2 Personen

Zutaten

20 g Pinienkerne | 200 g grüne Bohnen | 50 g Zwiebeln, fein gewürfelt | 1 Knoblauchzehe, fein gehackt | 4 EL Olivenöl | 50 g getrocknete Tomaten in Öl, gewürfelt | 125 g Basilikum, gehackt | Pfeffer | 2 Rinder letscheiben (á 200 g) | 1 TL Salz | 1 EL Bohnenkraut |100 ml Rotwein | 50 g Parmesan, gerieben | 1 EL Butter

Unsere Wein-Empfehlung

Der Mix aus schwarzer Johannisbeere, Brombeere und ein wenig Kirsche macht den Merlot zum idealen Begleiter dieses deftigen Gerichtes.

Rindermedaillons Merlot Rindermedaillons

Schritt 1:

Rindermedaillons Schritt 1

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun anrösten und grob hacken. Bohnen waschen, die Enden abschneiden und ggf. den Faden mit abziehen.

Schritt 2:

Rindermedaillons Schritt 2

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl glasig dünsten, die
Tomaten dazugeben und anschmoren. Pinienkerne und
Basilikum darunter mischen, mit etwas Pfeffer würzen.

Schritt 3:

Rindermedaillons Schritt 3

Medaillons ca. 4 – 5 Min. lang scharf anbraten. Anschließend in eine ofenfeste Form geben. Die Bohnen 10 Min. in Salzwasser und ½ EL Bohnenkraut gar kochen. Danach in Eiswasser abschrecken.

Schritt 4:

Rindermedaillons Schritt 4

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Bratenfond mit 4 EL Rotwein aufkochen, dann die Tomatenmischung dazugeben.

Schritt 5:

Die Mischung auf die Medaillons geben, mit Parmesan
bestreuen, den restlichen Wein dazu geben und für 5-7 Min. übergrillen.

Schritt 6:

Rindermedaillons Schritt 6

Bohnen in zerlassener Butter schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen. Zusammen
mit den Medaillons servieren

Guten Appetit!

Rindermedaillons Guten Appetit