SuperBioMarkt Dortmund Westfalendamm
übersicht

Die SuperBioMarkt AG

Die Wurzeln des SuperBioMarktes gehen zurück auf den kleinen Bioladen Makrohaus in Münster. 1973 war er einer der ersten drei Bioläden in Deutschland. Damit ist die SuperBioMarkt AG das älteste aktive deutsche Bio-Einzelhandelsunternehmen.

Die SuperBioMarkt AG ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft. Alleiniger Inhaber ist der Vorstandsvorsitzende Michael Radau, die Aktien werden nicht zum Verkauf angeboten.

Unsere Geschichte

Klicken Sie sich durch unsere Geschichte:

1973

Rainer Welke im Makrohaus Münster

Rainer Welke eröffnet in Münster das „Makrohaus“, einen der ersten drei Naturkostläden in Deutschland. 1979 eröffnet Welke einen zweiten Bioladen. Beide tragen dann den Namen „Biogarten“.

1981

Kornblume Münster Hiltrup

In Münster-Hiltrup eröffnet der Bioladen „Kornblume“.

1985 / 1986

Kornblume Münster Michael Radau

1985 übernimmt Michael Radau als bisheriger Mitarbeiter die Kornblume und eröffnet 1986 eine zweite Kornblume in Telgte.

1992

Die vier Bioläden von Rainer Welke und Michael Radau schließen sich zur Biogarten Naturkost Handels- GmbH zusammen. Michael Radau führt die Geschäfte, Rainer Welke kümmert sich verstärkt um die inzwischen von ihm gegründete Davert Mühle.

1993

Michael Radau entwickelt 1992/1993 das SuperBioMarkt-Konzept nach dem Leitbild eines Supermarktes mit 100%Bio-Sortiment. Sein Ziel: Bio einer größeren Käuferschicht näher bringen, in dem man eine große Auswahl in einer modernen und gewohnten Supermarktatmosphäre anbietet. An der Hammer Straße in Münster eröffnet der erste SuperBioMarkt. Es ist einer der ersten Bio-Supermärkte in Deutschland und der erste seiner Art in Nordrhein-Westfalen.

1996

SuperBioMarkt Osnabrück 1990er Jahre

Die erste SuperBioMarkt-Filiale eröffnet in Osnabrück. Sie ist der erste Bio-Supermarkt in ganz Niedersachsen und der Grundstein für die heutige Filialisierung in den Regionen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

2002

SuperBioMarkt Düsseldorf 2000er Jahre

In Düsseldorf eröffnen die ersten SuperBioMärkte im Rheinland.

2013

SuperBioMarkt Oldenburg

In Oldenburg eröffnet der 20. SuperBioMarkt!

2015

Mit mehr als 20 Filialen und 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die SuperBioMarkt AG trotz der regionalen Ausrichtung einer der größten deutschen Bio-Einzelhändler.

Mitarbeiter und Märkte

Beim SuperBioMarkt arbeiten mehr als 560 Mitarbeiter in 26 SuperBioMärkten und der Unternehmenszentrale
in Münster.

Unter diesen Mitarbeitern sind mehr als 50 Auszubildende und duale Studenten.

Mehr Infos unter:

– Karrierebereich und offene Stellen.
– Alle SuperBioMärkte auf einen Blick.
– Expansionskriterien.

Der Vorstand

Kennzahlen

  • Umsatz 2012: 38,6 Mio. Euro
  • Umsatz 2013: 42,5 Mio. Euro
  • Umsatz 2014: 51,4 Mio. Euro
  • Märkte 2013: 20
  • Märkte 2014: 22
  • Märkte 2015: 23
  • Mitarbeiter 2013: 495
  • Mitarbeiter 2014: 530
  • Mitarbeiter 2015: 590

Produkte

In unseren Märkten verkaufen wir ein Bio-Vollsortiment mit mehr als 7.000 unterschiedlichen Produkten. Als Mitglied im Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) halten wir uns an die Sortimentsrichtlinien des BNN. Unsere Märkte lassen wir regelmäßig von der unabhängigen Bio-Zertifizierungsstelle Gesellschaft für Ressourcenschutz (GfRs) kontrollieren und zertifizieren. Alle Produkte im SuperBioMarkt sind Bio-Produkte. Auch im Bereich Naturkosmetik verkaufen wir ausschließlich zertifizierte Waren.

Weitere Infos zu unseren Werten, unserer Bio-Philosophie und zu Bio-Siegeln und -Qualitäten finden Sie im Bereich Unser Bio.

Obst und Gemüse Lotter Straße Osnabrück