Obsthof Augustin Demeter im Alten Land

Demeter Obsthof Augustin

Im Alten Land bei Hamburg dreht sich alles um den Apfel und
um die Mitarbeiter, die mit ihrem Engagement zu einer guten Ernte
beitragen. Zusammenhalt, Freude an der Arbeit, gegenseitiges Vertrauen
sind dabei wichtige Eckpfeiler.

übersicht

Demeter Obsthof Augustin
Glückshormone für den Apfel

Katrin und Dierk Augustin bauen auf ihrem Demeter Obsthof 20 verschiedene Apfelsorten an. Ein gesunder Boden ist die Basis für ihre Arbeit. Sobald im Spätsommer die ersten Äpfel zur guten Augustin-Qualität gereift sind, finden Sie sie in Ihrem SuperBioMarkt. Mithilfe eines modernen Lagers auf ihrem Hofgelände können die Augustins je nach Ernte auch lange über die Apfelsaison hinaus liefern.

Im Oktober 2014 besuchten wir den Obsthof mit den Gewinnern unserer „Very-Important-Prüfer“-Aktion.

„Schön, dass Sie da sind. Wir möchten Ihnen heute möglichst viel über nachhaltige Bio-Produktion zeigen.“ Katrin und Dierk Augustin vom Demeter-Obsthof Augustin freuten sich über den Besuch der SuperBioMarkt-Kunden, die als Very-Important-Prüfer (VIP) aus erster Hand erfahren wollten, was zur ökologischen Produktion eines gesunden und schmackhaften Apfels gehört. Die elf VIP-Teilnehmer waren von einer Glücksfee aus mehr als 70 Bewerbern ermittelt worden.

Katrin und Dierk Augustin mit Demeter Bio Äpfeln Apfelplantage Obsthof Augustin

Unser Versprechen für Augustin Äpfel

„Aus einem gesunden Boden wächst ein gesunder Apfel. Wir betreiben ökologisch-dynamischen Landbau mit ganzem Herzen und wir versprechen Ihnen: Das werden Sie auch schmecken!“ – Katrin und Dierk Augustin.“

„Demeter ist kein Hokuspokus“

Der in zwölfter Generation betriebene Demeter-Obsthof Augustin beliefert seit 1992 die mittlerweile über 20 SuperBioMärkte mit frischen Äpfeln aus dem Alten Land. Auf knapp 30 ha Land werden 20 verschiedene Apfelsorten angebaut – ein Großteil exklusiv für den SuperBioMarkt.

Dass ein Demeter-Apfel vom ersten Spross bis zur erntereifen Frucht mit viel Knowhow und Handarbeit gehegt und gepflegt wird, konnten die VIP-Besucher bei einer Betriebsführung nachvollziehen. „Demeter-Anbau ist kein Hokuspokus, sondern basiert auf Wissenschaft und guter landwirtschaftlicher Praxis“, betonte Dierk Augustin.

Apfelplantage Obsthof Augustin Kunden probieren Augustin Bio-Äpfel vor Ort

Wie das funktioniert, erklärte der Demeter-Bauer bei einer Tour durch die erntereifen Apfelbaumreihen. Der Demeter-Anbau beginne mit dem Pflanzen der Setzlinge in gesunden Boden und dem Einsatz des richtigen Wassers. „Bio muss man leben und fühlen können. Wir tun hier nichts anderes, als die Glückshormone der Äpfel zu stärken“, erklärte Dierk Augustin. Dass man die Zufriedenheit eines Apfels schmecken kann, war für die Münsteraner VIP-Besucherin Tanja Denker und ihren Sohn Jaron schnell klar. „Die Vielfalt und Intensität des Geschmacks sind beeindruckend.“

Im Anschluss ging es zur Apfelsortierung. Mit speziell belebtem Wasser werden die Äpfel gewaschen, automatisch sortiert und in Kisten verpackt. Ein Teil der Äpfel wird gleich an die SuperBioMärkte geschickt, die anderen werden eingelagert. Optimale Klimabedingungen versetzen die Äpfel in eine Art Winterschlaf und ermöglichen so, dass wir noch weit über die Apfelsaison hinaus Augustin Bio-Äpfel essen können.

Bio-Apfel Waschanlage auf dem Biohof Augustin Bio-Äpfel werden sortiert

„Gute Öko-Qualität muss auch einen fairen Preis haben.“

Dass ein knackiger Demeter-Apfel viel mehr ist als ein kleiner Snack zwischendurch, erlebten die VIP-Besucher beim Apfelkuchenbacken mit Katrin Augustin. Gemeinsam wurden vier Apfelkuchen gebacken und in geselliger Runde mit gutem Appetit gegessen. Die VIP-Prüfer Elke und Kurt Rollmann aus Bramsche waren begeistert: „Diese VIP-Fahrt macht Lust auf mehr.“

Bio-Apfelkuchen

Auch die Dipl.-Ökotrophologin Christine Völker würde gern bei einer weiteren VIP-Fahrt dabei sein: „Mir gefällt vor allem die 100 %ige Transparenz. Ich werde meine Äpfel künftig mit einem noch besseren Gefühl im SuperBioMarkt kaufen.“ Ähnlich zufrieden waren Christine Begue und ihr Partner Thomas Behrmann: „Auf diesem wunderschönen Demeter-Hof haben wir gelernt, dass gute Öko-Qualität auch einen fairen Preis haben muss.“

Kontakt

Bio-Obst Augustin KG

Klein Hove 21
21635 Jork

Web http://www.bioaugustin.de