Bio Planète
übersicht

Bio Planète: Entschlossen für mehr Bio

Ökologische Landwirtschaft ist die einzige nachhaltige Form der Landwirtschaft, davon ist Judith Faller-Moog überzeugt. Sie ist die Frau hinter BIO PLANÈTE und hat einen Plan, mit dem sie diese Landwirtschaft langfristig unterstützt.

 

Bio Planete

So hat sie neben ihrem täglichen Engagement die Initiative „Gemeinsam für mehr Biolandwirtschaft in Deutschland“ ins Leben gerufen und liefert selbst Rohstoffe für die dazugehörige BIO PLANÈTE-Produktserie „Aus unserer Heimat“ neben Raps auch Sonnenblumenöl. Die ölreichen Sonnenblumenkerne werden in der Bioölmühle sorgfältig gereinigt, anschließend wird ein Teil der Schalen entfernt. Dies macht das Öl milder, da die meisten Bitterstoffe in der Schale sitzen.

Mit solchen heimischen Bioölen bietet BIO PLANÈTE nachhaltig erzeugte Spitzenprodukte zu einem Preis, der ökologisch wirtschaftenden Bauern hierzulande einen langfristigen Anbau ermöglicht.

3.99

Sonnenblumenöl, nativ

Normalpreis:

500 ml (Grundpreis: 1 l = 7,98)

schliessen

Sonnenblumenöl, nativ

Reich an Vitamin E und essenzieller Linolsäure. Ideal geeignet für Salate und Rohkostgerichte.


Normalpreis

Hersteller Bio Planète

Bio Planète Sonnenblumenöl, nativ
3.99

500 ml (Grundpreis: 1 l = 7,98)

7.49

Arganöl, nativ

Normalpreis: 7,99

100 ml

schliessen

Arganöl, nativ

Dieses Gourmet-Öl besteht zu 80 % aus ungesättigten Fettsäuren und verleiht Salaten, Gemüsegerichten und Desserts eine orientalische Note.


Normalpreis 7,99

Hersteller Bio Planète

Bio Planète Arganöl, nativ
7.49

100 ml

(Angebotszeitraum: 01.02.2017 bis 14.02.2017)

Weltweit engagiert

Neben heimischen Biobauern unterstützt BIO PLANÈTE zudem Partner in entfernteren Regionen der Welt: Beispielsweise setzt sich das Unternehmen in Marokko für die Pflege und Wiederaufforstung von Arganien ein. Der Arganbaum mit seiner weit ausladenden, schattenspendenden Krone ist einer der ältesten Bäume der Welt und wächst heute nur noch im südwestlichen Marokko.

Diese Bäume dämmen nicht nur ein weiteres Vordringen der Wüste ein, sondern garantieren den Frauen vor Ort auch ein sicheres Einkommen. Die sogenannten Berberfrauen schlagen die Kerne der Arganfrüchte in traditioneller Handarbeit auf. Die ölhaltigen Mandeln werden anschließend einmal kalt gepresst. Die hochwertigen Früchte und die schonende Herstellungsweise machen das Arganöl zu einem der edelsten Öle der Welt.

Über das Unternehmen

Ölmühle Moog – Die Mühle hinter Bio Planète

Vor mehr als 30 Jahren trieb Franz J. Moog die Vision von einem gesünderen Leben, die Sorgfalt im Umgang mit wertvollen Ressourcen und die Leidenschaft für hochwertige native Öle, sind das Geheimnis unseres erlesenen Sortimentes an. Er began in Südfrankreich biologische Landwirtschaft zu betreiben. Der Name des ersten Hofes- »Domaine de la planète«- entwickelte sich schon bald zum Markenzeichen hochwertiger, biologisch erzeugter Speiseöle für die ausgewogene und kreative Küche: Bio Planète. Aus den bescheidenen Anfängen entwickelte sich 1984 die erste reine Bio-Ölmühle Europas. Seine Tochter Judith kehrte dann wieder in die alte Heimat zurück und so hat die Firma heute auch einen Standort in Deutschland. An beiden Standorten werden mit modernster Technik in alter handwerklicher Tradition naturbelassene Öle für die tägliche, feine oder auch gesundheitsbewusste Küche gepresst.

Kontakt

Ölmühle Moog GmbH

Klappendorf 2
01623 Lommatzsch

Web http://www.bioplanete.com/-ALLEMAND-


Aus dem Archiv

Runder Geburtstag

Im Hause BIO PLANÈTE gibt es ein Geburtstagskind! Bereits seit einem Jahrzehnt verkauft das Unternehmen natives Kokosöl und hat sich während dieser Zeit allen Schwierigkeiten mutig gestellt.

Als vor zwei Jahren ein Taifun die Kokosplantagen auf den Philippinen verwüstete, war für Geschäftsführerin Judith Moog klar: An der Zusammenarbeit mit den Bauern vor Ort wird festgehalten. Sie ist selbst nebenberuflich Biolandwirtin, deswegen ist ihr wichtig, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern: Für die Pflege der Palmen und Ernte der wertvollen Früchte erhalten sie eine angemessene Bezahlung und arbeiten unter fairen Bedingungen. Genauso gut wie diese Einstellung ist die Qualität des Kokosöls – dieses ist weder raffiniert noch gebleicht, weder desodoriert noch gehärtet. Es ist rein natürlich, ohne Chemie und zudem vegan.

Kokosnuss Kokosöl Bio Planete
Aus dem Archiv

Zeit für einen Ölwechsel

Allein die Vorfreude auf ein selbst gekochtes Essen ist das reine Vergnügen: die Auswahl frischer Zutaten, ihre knackigen Schalen, die leuchtenden Farben im Einkaufsbeutel – nicht zu vergessen der herrliche Duft beim Kochen oder Braten, der neugierige Gesichter in die Küche und an den gedeckten Esstisch lockt.

Die Ölmühle Moog macht genau dies möglich. Das Unternehmen war die erste reine Bio-Ölmühle Europas und seine BIO PLANÈTE-Öle verleihen Aufläufen, Salaten und Filets einen besonderen Zauber. Sie unterstreichen jedes Lieblingsessen mit ihrem individuellen Charakter. Die Sorte „fruchtig“ eignet sich mit ihrer charakteristischen Schärfe für herzhafte Speisen, die besonders ausgewogene Variante „mittel fruchtig“ gibt Gerichten eine mediterrane Note – die Ölmühle Moog gibt uns also stets die Möglichkeit für den Wechsel zum richtigen Öl.

Schale mit Öl Bio Planete Olivenbaum Bio Planete

Sommer, Sonne, Olivenhain

BIO PLANÈTE hat mit viel Gespür und langjähriger Erfahrung eine erlesene Auswahl feiner Gourmet-Olivenöle aus sechs verschiedenen Ländern zusammengestellt: Frankreich, Tunesien, Griechenland, Italien, Portugal und Spanien. Diese verführerische Vielfalt an landestypischen Olivenölen ist einzigartig im Biofachhandel und vereint die Düfte des mediterranen Sommers.

Erlesene Nuancen von ausgewogen fruchtig bis intensiv würzig verwöhnen uns beim gemeinsamen Genießen mit Familie und Freunden und bringen die feine südländische Küche zu uns nach Hause. Dabei hat jedes der Öle einen individuellen Charakter, seine eigene Geschichte und seinen besonderen Geschmack, der genauso gut ist wie seine
Qualität. Bei der Produktion zeigt BIO PLANÈTE großen Einsatz: Um Geschmacksstoffe und Vitamine zu erhalten, presst unser Partner all seine Öle kalt.

Selbstverständlich tragen auch die Leiden-schaft, das Know-how und die Erfahrung der Olivenbauern maßgeblich dazu bei, dass die Olivenöle zu Veredlern von Köstlichkeiten wie etwa knackigen Salaten, herzhafter Pasta und herrlichen Gemüsegerichten werden – und uns in diesen schönen Sommertagen sonnige Grüße der Olivenhaine am Mittelmeer bestellen.

Salatdressing Bio Planete

Bio Planète – Aus unserer Heimat

Bio wird immer beliebter! Mehr und mehr Leute möchten ein Leben führen, das unserer Welt genauso gut tut wie ihnen. Allerdings ist die Nachfrage inzwischen so groß, dass Deutschland stetig Bio-Produkte importieren muss, obwohl der Anbau vieler Rohstoffe auch bei uns möglich wäre. Unser Partner BIO PLANÈTE trägt einen Teil dazu bei, dass der Genuss auf unserem Tisch von den Feldern in unserer Nähe stammt. Das Ziel ist mehr ökologische Landwirtschaft in Deutschland – und der Weg dorthin die neue Öl-Serie des Unternehmens „Aus unserer Heimat“.

Rapsfeld

Mit seinen Heimatölen geht Bio Planète beispielhaft über das herkömmliche Maß an Transparenz hinaus und zeigt uns, welche Menschen hinter ihren Produkten stehen.

So auch Judith Faller-Moog, Wolfgang Müller und Eckhart Voigt. Diese drei Erzeuger stehen stellvertretend für alle deutschen Landwirte, mit denen Bio Planète zusammenarbeitet. Daher werden Ihnen diese drei nun häufiger begegnen: auf den Etiketten der Öl-Serie „Aus unserer Heimat“. Auf ihren Feldern beginnt die Reise des flüssigen Goldes, das für mehr ökologische Landwirtschaft bei uns Zu Hause steht. Das ist aber nur der Anfang – weitere Landwirte werden folgen und die Erfolgsgeschichte mit neuen heimischen Ölen fortschreiben.

Bio-Öle pressen in Perfektion

Um Geschmacksstoffe, Vitamine und die wertvollen Fettsäuren der Pflanzensaat zu erhalten, presst Bio Planète all seine Öle kalt. Im Gegensatz zur Warmpressung verleiht dieses schonende Verfahren den Ölen ihre hervorragende Qualität und ein köstlich natürliches Aroma. Die Ölmühle verarbeitet jede Saat auf die für sie perfekte Weise und macht so sämtliche Pflanzenöle von Bio Planète zu Lieblingen in der Gourmetküche.

Sonnenblume Judith Moog auf BIO PLANÈTE Sonnenblumenfeld

Sonnenblumenöl: Die Bio-Ölmühle reinigt die schwarzen, ölreichen Sonnenblumenkerne sorgfältig und entfernt anschließend einen Teil der Schalen. Dadurch wird das Öl milder und enthält weniger Bitterstoffe als bei der Pressung mit Schale.

Rapsöl: Bio Planète löst Wolfgang Müllers Rapssaaten behutsam aus ihren Schoten heraus, trocknet sie und presst sie anschließend nur einmal. Der Lohn für diese Sorgfalt ist ein tiefgelbes Öl mit einem intensiven Geschmack und einer besonders ausgewogenen Fettsäurenzusammensetzung.

Leinöl: Das Öl aus Eckhart Voigts Leinsamen ist aufgrund seines hohen Anteils an sensiblen Omega- 3-Fettsäuren besonders lichtempfindlich. Doch auch in diesem Fall kennt Bio Planète die Lösung: Das Unternehmen füllt jedes seiner Öle in spezielle Lichtschutzflaschen.

Bio-Öl Vielfalt

Sortenreich, authentisch und gesund

Mehr als zehn verschiedene Saaten, Nüsse und Kerne verarbeitet Bio Planète heute zu gesunden und geschmacklich unverfälschten Ölen. Bei der Herstellung der Öle wird in der Ölmühle besonders großen Wert auf persönliche Kontakte zu den Lieferanten gelegt. Sie sind genauso wichtig wie eine sorgsame Auswahl der Rohware und auf das nötige Fingerspitzengefühl der Mitarbeiter beim, Rösten, Pressen und Verkosten.

Bio & Fair

Bio Planète betreibt langjährigen Handelspartnerschaften, die auf Dialog, Transparenz und der Sicherung sozialer Rechte beruhen. Dank dem Einkauf biologischer Rohstoffe aus fairem Handel leistet das Unternehmen zudem seit mehr als 30 Jahren einen entscheidenden Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unterschiedlichster Regionen der Welt.