Stilleben mit Hirse Hafer Natumi
übersicht

Natumi – Ganz weit vorn mit ganzem Korn

Natumi setzt bei seinen köstlichen Milchalterntiven nicht auf die Kuh, sondern aufs ganze Korn und bringt den bekannten Spruch „Die Milch macht’s“ ganz schön in Bedrängnis. All seine Drinks entstehen direkt aus den kostbaren Hülsenfrüchten, vorgefertigtes Getreidepulver kommt für Natumi nicht infrage und deswegen auch nicht in die Drinks. 

 

Sojaproduktion Natumi Milchalternativen Milchalternativen Natumi Getreidedrinks

Dank dieser Konsequenz im Umgang mit Körnern hat das Unternehmen in den letzten Jahren immer mehr Freunde gefunden und konnte sich nicht bloß auf den Getreidefeldern über stetiges Wachstum freuen. Für Natumi ist ganz klar: Natur macht glücklich. Deswegen bringt der Hersteller all seine Produkte so unverfälscht auf unseren Küchentisch, wie sie von Natur aus eben sind. Beispielsweise entsteht die feine Eigensüße der Reis-, Hafer- und Dinkeldrinks ganz ohne Zuckerzusatz beim Fermentierungsprozess.
Da das Unternehmen für all seine Genüsse ausschließlich rein pflanzliche Zutaten verwendet, sind sie wahre Lieblinge von Vegetariern und Veganern. Schließlich sind sie vollkommen laktose- und im Fall der Drinks aus Soja, Reis und Hirse auch glutenfrei.

Die Reise des Getreides zu Ihrem Glas beginnt natürlich in ökologischer Landwirtschaft – das Korn erlebt auf dem Weg in Ihre Lieblingstasse eine Verarbeitung mit grüner Energie, nachhaltigem Wassermanagement und setzt ihn in umweltgerechten Verpa-ckungen fort. Über unsere Märkte bis zu Ihnen nach Hause. Noch genauer gesagt treten Hafer und Dinkel ihren Weg von ihren Heimatfeldern zunächst nach Troisdorf an. Dort hat Natumi Produktion, Lager und Verwaltung unter einem Dach vereint, um alles genau im Blick zu haben. Denn in puncto Qualität ist der Hersteller eigen. Und damit absolut im Recht.

Aus dem Archiv

Natumi: genial regional

Kennen Sie den Bio-Bauern Ingo Bierkämper? Noch nicht? Das macht nichts. Denn er begegnet Ihnen bestimmt bald in einem unserer Märkte. Wieso? Weil er überzeugt ist von dem, was er tut. So sehr, dass er mit seinem Namen dafür einsteht – als Gesicht für Natumi.

Mit seiner Existenz für etwas einzustehen, erfordert Gewissheit: Natumi Drinks sind es wert, seinen eigenen Namen für sie zu geben. Und nicht nur das – Ingo Bierkämper gibt allen Landwirten ein Gesicht, dank derer Natumis Produkte sind, was sie sind: ein ganz natürliches und regionales Geschmackserlebnis. Natumi ist sich dessen ebenso bewusst – deswegen stehen nicht nur die Produkte im Vordergrund, sondern auch die Menschen, die sich hinter ihnen verbergen: sowohl in den Läden, auf Anzeigen als auch im Internet. Schließlich bleibt bei Natumi auch sonst kein Produktionsschritt im Verborgenen. Wieso sollte es bei den Erzeugern des Getreides anders sein?

Kein Abklatsch, keine zweite Wahl, kein Verzicht

Hafer- und Dinkeldrinks sind eine Alternative zu Tiermilch – wer diese nicht verträgt oder schlicht nicht trinken möchte, soll auf etwas zurückgreifen können, das genauso gut schmeckt und unkompliziert verwendbar ist: für Shakes, Kakao, zum Kochen und Backen oder für Desserts. Außerdem sind sie für Allergiker und Veganer geeignet.

Lecker und gesund

Hafer besticht durch wertvolle Ballaststoffe, leicht verdauliche Kohlenhydrate und ungesättigte Fettsäuren. Er begleitet viele von uns seit der frühen Kindheit – seit über zehn Jahren auch in den Drinks von Natumi. Für Dinkel gilt: Er ist nicht nur äußerst verträglich, sondern besitzt eine insgesamt harmonisierende Wirkung auf den Körper. Natumi bietet seinen Kunden heute die größtmögliche Produktvielfalt aus Hafer, Dinkel, Soja, Reis und Nüssen. Sämtliche Drinks sind zu 100 % pflanzlich, laktosefrei und ohne Gentechnik. Probieren Sie doch ganz einfach. Wenn‘s schmeckt, können Sie sich ja mal bei Ihrem Biobauern bedanken. Der freut sich bestimmt … Natürlich können Sie Herrn Bierkämper, weitere Bauern und Natumi auch im Internet entdecken! Zum Beispiel in diesem Video direkt unter www.natumi.com/regional.

Über das Unternehmen

Natumi – Milchalternativen aus Nordrhein-Westfalen.

Natumi bezieht seinen Hafer zu 100% aus Deutschland. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis.

Hier hat Natumi vor über zehn Jahren angefangen: mit leckeren Drinks, festen Prinzipien, treuen Biohändlern und begeisterten Kunden. Heute ist Natumi aus dem Markt der Milchalternativen nicht mehr wegzudenken.

Die Produktpalette umfasst Produkte auf der Basis von Soja, Nüssen, Reis, Dinkel und Hafer. Dabei stellt Natumi jeden Drink aus dem ganzen Korn beziehungsweise der ganzen Bohne her. Pulver kommt genauso wenig in die Tüte wie künstliche Aromen. Produziert wird im Unternehmen und nicht extern, so garantiert Natumi beste Qualität mit dem eigenen Namen.

Kontakt

Natumi GmbH

Gierlichsstraße 17
53840 Troisdorf

Web http://www.natumi.com/