Bio-Milch
übersicht

Söbbeke – Winterliches mit Wohlfühlgarantie

Söbbeke möchte, dass sich alle wohlfühlen – sowohl wir als auch die Kühe der Bioland-Bauern, die dem Unternehmen die Milch für seine Spezialitäten liefern. Deswegen erhalten die Tiere ausschließlich natürliches Futter und führen ein Leben mit viel Auslauf und Weidehaltung an der frischen Luft. So können wir die winterlichen Joghurtsorten der Saison mit Wohlfühlgarantie genießen.

Passend zum Jahreszeitenwechsel hat Söbbeke vier Saisonjoghurts im Programm: Die neue Sorte „Winterorange“ beispielsweise erfreut den Gaumen mit fruchtig süßen Orangen und einer Spur Zimt.

Die köstlichen Saisonsorten entstehen auf genauso schonende und werterhaltende Weise wie alle anderen Köstlichkeiten des Unternehmens: Seit über fünfundzwanzig Jahren produziert Söbbeke im Münsterland ausschließlich hochwertige Bioprodukte – ganz ohne Zusatz von Aromastoffen, einfach lecker! Beste regionale Milch ist die Grundlage, verantwortungsvolles Handeln für Mensch, Tier und Natur eine Selbstverständlichkeit.  Sorgfältig ausgewählte Zutaten machen den  authentischen und natürlichen Geschmack der Fruchtjoghurts aus – genauso wie den des hochqualitativen Käses des Unternehmens: Bei Söbbeke braucht der Käser noch Gefühl für sein Produkt. Er hat seine wohlgehüteten Tricks und Geheimnisse, die beim Endprodukt den entscheidenden Unterschied bedeuten. Dieses ganz besondere Geschick und Gespür, das man beim Käsen braucht, macht den Käse unseres Partners aus.

Bio-Milch

Söbbeke – Pauls Biomolkerei

Söbbeke setzt seit über einem Jahrhundert auf Milch aus dem Münsterland, aus der die Meister der Molkerei köstliche Käse- und Joghurtspezialitäten fertigen. Natürlich in altbewährter Tradition und bester Bioqualität, mit der sie uns Milchbuben und -mädels glücklich machen.

Käseproduktion Söbbeke

Kontakt

Molkerei Söbbeke GmbH

Amelandsbrückenweg 131
48599 Gronau-Epe

Tel +49 (0)2565 / 9303-0
Web http://www.soebbeke.de/


Aus dem Archiv

Die Fruchtfreuden und Monsieur Bernard

Die Fruchtfreuden der Biomolkerei Söbbeke bestehen aus frischer Bioland-Milch, die die Molkereimeister ausschließlich mit Früchten deutscher Obstbauern veredeln. So findet bestes Obst aus unserer Heimat den Weg in die Joghurtgläser – denn Söbbeke fühlt sich dem ökologischen Landbau in Deutschland genauso verpflichtet wie bestem Geschmack.

So bezieht Söbbeke für die „deutsche Obstbauern“-Sorte „Johannisbeere“ ihre Früchte aus dem schönen Münsterland. Die Pflaumen wachsen an Bäumen in Niedersachsen und der deutsche Rübenzucker für die Süße der leckeren „Obstbauern“ stammt aus Westfalen – natürlich ebenfalls aus der Nähe. Zu den Früchten gesellt sich in den Joghurtgläsern frischer Joghurt aus Kuhmilch von über 160 Milchbauern aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Auch der cremig-würzige Weichkäse „Monsieur Bernard“ besteht aus erstklassiger Milch. Seinen Namen hat er übrigens zwei Käsekennern zu verdanken, die einst in Frankreich aufeinandertrafen: Ein westfälischer Bauer machte sich auf den Weg, um in Frankreich Kuhhandel zu treiben. Auf seinem Weg begegnete er einem Mönch, dem er ein Stück Käse anbot – worauf dieser erwiderte, den könne er besser machen. Die beiden tauschten sich über das Handwerk der Käseherstellung aus und freuten sich über köstliche Ergebnis ihrer Zusammenarbeit. In Erinnerung an den guten Käsegeschmack des Mönches benannte Söbbeke seinen neuen Weichkäse nach ihm, Monsieur Bernard.