Nudeln Spielberger

übersicht

Ein wahres Biss-Fest

Für Dinkelnudeln, die herrlich schmecken und sich bissfest kochen lassen, braucht es beste Rohstoffe und handwerkliches Geschick. Perfekt, dass in der Spielberger Mühle beides zusammenkommt!

Das Mehl für die Dinkel-Delikatessen stammt aus der eigenen Mühle, das Getreide von Partnerlandwirten aus der Region. Die Spielberger verarbeiten all ihre Zutaten schonend von Hand. So kommen unter anderem auch ihre Bandnudeln in Form: Wie zu Hause selbst gemacht, werden sie ausschließlich gewalzt und nicht wie andere Bandnudeln zuvor gepresst. Dies sorgt für einen ausgezeichneten Geschmack und ideale Kocheigenschaften. Die Nudeln kleben kaum zusammen und bleiben gekocht stabil.

Spielberger

Über die Spielberger GmbH

In Baden-Württemberg im anmutigen Zabergäu befindet sich die Spielberger Mühle. Schon im Jahr 1698 wurde auf ihrem Gelände die Wasserkraft genutzt und Getreide vermahlen. Heute wird nach modernster Mühlentechnik „gemüllert“. Auf 6.000 Kubikmeter umbauten Raum ist die gesamte Mühlenanlage inklusive der Silospeicher für die Roh-, Halbfertig- und Fertigwaren untergebracht. In unserer Mühle wird das Getreide sorgfältig gereinigt, bevor wir es zu verschiedenen Schroten, Grießen und Mehlen verarbeiten.

Unsere Fördertechnik entspricht modernsten Anforderungen und verzichtet auf jegliche mechanische Transportelemente. Über Luft-Förderung wird Getreide, Grieß oder Mehl durch armdicke Rohrleitungen transportiert und den verschiedenen Verarbeitungsstufen zugeordnet. Zwei bis drei Tonnen Getreide pro Stunde können auf dies Weise in der Mühlenanlage verarbeitet werden.

Kontakt

Spielberger GmbH

Burgermühle
74336 Brackenheim

Web http://www.spielberger-muehle.de/


Artikel aus unserem Archiv

Beste Mühle, beste Mehle

Was professionelle Bäcker wissen, sollte auch schon vielen in der heimischen Küche aufgefallen sein: Mehl ist nicht gleich Mehl. Bereits bei der Auswahl der Rohstoffe werden die Weichen für beste Qualität gestellt. Damit aber ein Spitzenmehl daraus wird, braucht es beste Verarbeitung mit Fingerspitzengefühl – und die bekommt es in der Spielberger Mühle.

Bereits in der dritten Generation widmet sich Familie Spielberger der Herstellung von Mehlen in höchster Qualität. Dabei ist die Förderung der biodynamischen Landwirtschaft für Geschäftsführer Volkmar Spielberger und sein Team seither ein wichtiges Anliegen. Um ein erstklassiges demeter-Mehl herzustellen, das beste Backergebnisse ermöglicht, wählen die Müller die Getreidepartien anhand ihrer Backeigenschaften aus. Mit viel Erfahrung fertigen sie daraus hochwertige Mehle: An der Regelung der zahllosen Mahlprozesse und dem sensiblen Mischen der Typenmehle zeigt sich dort die wahre Müllerskunst. In der Vorweihnachtszeit gibt es die Spielberger Mehle übrigens in einer Sonderedition, die sich in ein romantisches Weihnachtslicht verwandeln lässt – die Spielberger Mehle sind halt nicht wie andere Mehle.

Spielberger Muehle