1000 Gärten Projekt Taifun Sojafeld
übersicht

Taifun: Soja aus Europa für bestes Bio-Tofu

Seit 30 Jahren produziert Taifun Soja – immer ökologisch. Das ganz besondere am Taifun Tofu ist dabei die Herkunft der Rohstoffe. Die benötigten Sojabohnen werden nicht aus Südamerika oder anderen fernen Ländern importiert, Taifun setzt seit 2017 ausschließlich auf europäischen Soja. Alle Anbaugebiete erklärt die Firma Taifun auf ihrer Internetseite.

Mit dem Projekt „1.000 Gärten – Das Soja-Experiment“ geht Taifun sogar noch einen großen Schritt weiter. Gemeinsam mit Wissenschaftlern der Uni Hohenheim und Hobbygärtnern ist es das Ziel, eine neue Sojasorte zu züchten, die in Deutschland heimisch werden kann.

Schon heute gibt es genug Soja aus deutschen Anbaugebieten, dass Taifun mit dem „Jubiläumstofu“ ein erstes Produkte ausschließlich aus deutschem Soja herstellen konnte. Zu finden in Ihrem SuperBioMarkt.

 

Taifun Soja Bauer auf Feld

Inzwischen gibt es aus dem Projekt erste Ergebnisse: Gut 15.000 Proben von Hobbygärtnern wurden ausgewertet und die Forscher haben einige sehr eiweißreiche Sorten gefunden, die auch beim deutschen Klima vielversprechend für die Tofuherstellung seien könnten. Ob sie sich tatsächlich für Tofu eignen, wird sich im nächsten Jahr herausstellen, wenn die Bohnen in der Mini-Tofurei von Taifun zu kleinen Tofus verarbeitet werden.

Von soviel Engagement für gute und regionale Bio-Rohstoffe ist der SuperBioMarkt begeistert. Taifun ist für uns ein echter Partner unseres Vertrauens.

Taifun Soja Bauern auf Feld

Über das Unternehmen

Taifun – Stark in Soja

Alles began in den 80er Jahren in einer Freiburger Küche mit einem Sack voll Sojabohnen und der Tofu-Leidenschaft einer kleinen Gruppe. In den 90er holte Taifun die Soja-Bohne nach Europa und heute ist das Unternehmen mit mehr als 160 Mitarbeitern und Auszubildenden in vier Berufen modern und zukunftssicher aufgestellt. Für Kontinuität sorgt der Taifun-Gründer und Geschäftsführer Wolfgang Heck mit seinem Kollegen Alfons Graf.

 

Taifun Soja Produktion

Kontakt

Life Food GmbH

Bebelstr. 8
79108 Freiburg

Web https://www.taifun-tofu.de


Aus dem Archiv

Fleissige Pflanzer für die Forschung

Unser Partner Taifun wagt das noch nie Dagewesene: Er möchte im Rahmen seines Projektes „1000 Gärten – Das Soja-Experiment“ neue Sojasorten züchten, die in Deutschland heimisch werden können. Eine große Sache, für die sich noch mehr fleißige Pflanzer gemeldet haben als erhofft!

Letzten Dezember starteten Taifun und die Landessaatzuchtanstalt der Uni Hohenheim den großen Aufruf: Jeder Hobbygärtner, Profigärtner und Landwirt mit Zeit und Lust wurde herzlich eingeladen, sich an dem großen Experiment zu beteiligen. Sie rechneten mit rund 1000 Teilnehmern – und freuen sich nun über mehr als doppelt so viele Gärtner, die sich mit Spaß und Spaten engagieren. Darunter sind zahlreiche Schulen, Vereine und öffentliche Gartenprojekte aus ganz Deutschland. Genau wie sich die Verantwortlichen erhofft haben: Schließlich ist das Ziel, neue kühlresistente und für die Herstellung von Tofu geeignete Sojasorten zu züchten, die in unterschiedlichsten Ecken unseres Heimatlandes gedeihen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, wie die Bohne auf die vielfältigen klimatischen und geologischen Bedingungen reagiert. Mithilfe seiner 2400 Helfer sucht Taifun die Antwort: Diese pflanzen insgesamt 1000 Sojakreuzungen an verschiedenen Standorten im ganzen Land an und tragen ihre Beobachtungen auf der Projekthomepage ein. Diese werden dann im Herbst gemeinsam mit Ernteproben wissenschaftlich ausgewertet.

Taifun – Pflanzliche Kraftpakete

Bitte festhalten! Denn der Name des Tofuherstellers ist Programm – wer den Naturtofu, die Bratlinge oder Burger von Taifun probiert, wird mitgerissen wie im Sturm …

Sojafeld in Deutschland Taifun Taifun-Sojapflanze

Taifun hat ein Stück Asien nach Europa geholt: Mittlerweile wachsen auch auf deutschen, französischen und österreichischen Feldern Sojapflanzen und bringen kraftvollen Tofu hervor. Inzwischen bezieht der Hersteller seinen gesamten Bedarf aus Europa – mit einer Ausnahme: Die demeter-Sojabohnen im Seidentofu stammen von einem ausgewählten Auswandererbetrieb in Kanada. Das Bio-Unternehmen leistet den Landwirten für ihre erstklassige Arbeit ein Versprechen: Taifun steht treu zu ihnen, kauft ihre Ernten vollständig ab und berät sie umfassend. Diese faire Unternehmensphilosophie ist nur ein Grund, warum wir Taifun treu bleiben